Aktuelles

Kleidung aus Milchfasern

Grafik zu Kleidung und Umwelt

Mode aus PET, Mais und Bambus hatten wir schon. Jetzt kommt Kleidung aus Abfallprodukten bei der Milchverarbeitung.

Die Milch hängt am Kleiderbügel. In Dunkelblau, schwarz oder grau. Weich fühlt sie sich an, fast ein wenig wie Seide: Kleidung aus Milchfasern. Produziert und entworfen von Anke Domaske.

Die Designerin und Biologin Anke Domaske hat einen Stoff entwickelt, der sogar für Allergiker bestens geeignet ist.

www.welt.de